Die berma-Steuerung

Herz und Seele eines jeden Markiersystems

So groß wie nötig – so klein wie möglich
aber immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Die Steuerung

mit allen Anschlussmöglichkeiten und Sicherheitsmaßnahmen
(hier: im Integrationspräger)

Details

Das Bedienpanel

ist die Schnittstelle zwischen Anwender und
Markiersystem

Details

Unabhäging vom PC im Stand-alone-Betrieb

 Natürlich können Sie Ihre Markier-Layouts auch in der Steuerung erstellen,
oder gespeicherte Layouts dort verändern.

Objektinhalte, wie

Datum und Zeit,
fortlaufende Nummer,
Bar- oder 2D-Data-Matrix-Codes

werden eigenständig in der Steuerung generiert – und gespeichert.

Variable Daten empfängt die Steuerung -auch kabellos -von einem Host – oder
vom Bediener per Barcodescanner oder durch bequeme Direkteingabe über das Keyboard an der Steuerung.

Alle berma-Markiersysteme,
ob Nadelpräger, Ritzer oder Laser,
werden mit der gleichen Elektronik gesteuert:

Der Handpräger
(hier: Pikkyo)

mit den erforderlichen Anschlüssen für Handpräger

Der Tischprägerpräger
(hier: DOT6-b 130)

mit den erforderlichen Anschlüssen für Tischpräger

Der Laser
(hier: Fokus)

mit allen erforderlichen Sicherheitsschaltern und Anschlüssen

Der Integrationspräger

mit allen Anschlüssen und Sicherheitsmaßnahmen

Der Integrationslaser

mit Laserquelle und allen erforderlichen
Sicherheitsschaltern und Anschlüssen

Die Philosophie:

Bedienfreundlichkeit ist
Übersicht, Effizienz und Geschwindigkeit.

Daher haben wir bei berma über die Jahre alles in die Wege geleitet, um für Sie die beste Anwendung zu ermöglichen.