Integrationspräger

sorgen in Fertigungslinien für Qualitätsmarkierungen

Speziell für den Einsatz in anderen Maschinen,

in Produktionslinien oder Roboterinseln wurden diese

Speziell für den Einsatz in anderen Maschinen,

Geringe Abmessungen, niedriges Gewicht, sowie Form der Präger sorgen für einfache mechanische Integration.

Die zugehörige externe Steuerung verfügt über alle Integrations-relevanten Anschlüsse.
Für den direkten Anschluss von Barcodeleser oder Verbindung mit einem
Host-System per RS 232-Verbindung ist sie vorbereitet.

Über unsere Firmen-eigene bermaCMD-Protokoll (ASCII) oder Standardfeldbus (MODBUS)
bietet der digitale 24 VDC I/O-Anschluss (SUB-D 15 Pin Buchse) Kommunikationsoptionen mit anderen Geräten.

Die zwei „Kleinen“ für enge Raumverhältnisse

Diese beiden Integrations-Systeme sind kompakt
und sehr leicht konstruiert, um u.a. in dynamischen Prozessen angewendet
zu werden, bspw. direkt an einem Roboterarm.

DOT6 - i50

Der berma Dot6-i50 dient dem Einbau bei absolut beengten Raumverhältnissen.
Bauartbedingt ist er nur für elektromagnetischem Nadelantrieb ausgelegt.

 

       Technische Einzelheiten:
Markierbereich 50 x 30 mm
Nadelantrieb elektromagnetisch
Nadel Typ Ø 4 mm
Nadel Frequenz 0 – 100 Hz
Gewicht 3,1 Kg.
Abmessungen (B x H x T) 128 x 86 x 297 mm
Anschlüsse und Kommunikationsprotokolle siehe Steuerung
DOT6-i 80/TOP6-i80

Der etwas größere berma-i80 ist mit elektromagnetischem Nadelantrieb als DOT6-i80 und für extremere Anwendungen mit pneumatischem Nadelantrieb (TOP6-i80) verfügbar.

 

       Technische Einzelheiten:
Markierbereich 80 x 30 mm
Nadelantrieb:
DOT6-i80 elektromagnetisch
Nadel Typ Ø 4 mm
TOP6-i80 pneumatisch
Nadel Typ Ø 3 / 6 / 9 mm
Nadel Frequenz 0 – 100 Hz
Gewicht 3,7 KG /4,7 KG
Abmessungen (B x H x T) 180 x 325 x 111 mm
Abmessungen (B x H x T) 180 x 337 x 118 mm
Anschlüsse und Kommunikationsprotokolle siehe Steuerung

TOP5-i80 am Roboterarm

(Kennzeichnung von Wagon-Räder)

TOP5-i100 am Roboterarm

(Kennzeichnung von Lokomotiv-Räder)

Zwei Integrationspräger für etwas mehr Kennzeichnungsbedarf

 Die Konstruktion mit doppelter Linearführung in der Y-Achse und der robusten Nadelsystemlagerung
garantiert dem System zum einen eine hohe Zuverlässigkeit.

Auch die Anwendung von bis zu 16 mm starken Nadeln für besonders tiefe und breite Markierungen ist möglich.

(Z. B. Schienentechnik, Militärtechnik, Agrotechnik, Baumaschinen- und LKW-Bau u.v.m.)

Technische Eigenschaften:

 

Markierbereich 100 x 80 mm
Abmessungen (B x H x T) 234 x 285 x 212 mm
Gewicht 8,2 KG / 8,7 KG
Nadel-Antrieb DOT6-i100X elektromagnetisch
Nadel-Typ Ø 4 mm
Nadel-Antrieb TOP6-i100X pneumatisch
Nadel-Typ Ø 3 mm / 6 mm / 16mm
Nadelfrequenz 0 – 100 Hz
Elektronik siehe Steuerung

 

Technische Eigenschaften:

 

Markierbereich 170 x 110 mm
Abmessungen (B x H x T) 356 x 307 x 321 mm
Gewicht 17,5 KG / 18 KG
Nadel-Antrieb DOT6-i100X elektromagnetisch
Nadel-Typ Ø 4 mm
Nadel-Antrieb TOP6-i100X pneumatisch
Nadel-Typ Ø 3 mm / 6 mm / 16 mm
Nadelfrequenz 0 – 100 Hz
Elektronik siehe Steuerung

 

Beide Einbaupräger sind mit elektromagnetischem Nadelantrieb (DOT6)
und für extremere Anwendungen auch mit pneumatischen Nadelantrieb (TOP6) lieferbar.

All-In-One Integrationspräger

Steuerung on board

Unser DOT6-i80W ist ein äußerst kompaktes, Platz sparendes „all-in-one“ Nadelprägesystem
zur Integration in Fertigungslinien, Roboterzellen oder anderen Maschinen.

DOT6 - i80 - WiFi

Die Steuerelektronik befindet sich vollständig im Präger
und verfügt über alle Integrations-relevanten Anschlüsse.

Wi-Fi und USB-B sorgen für Verbindung zu  der mitgelieferten Markiersoftware Identify³.

I/O digital 24VDC (SUB-D 15 Pin Buchse) für bspw. Befehle an das System zu senden (Start, Stopp, Reset), sowie Status-Rückmeldungen „Bereit”, „am markieren”, „Fertig”.

RS-232 für die Übertragungsprotokolle bermaCMD( ASCII) oder Feldbus (MODBUS RTU) runden das System ab.

Technische Eigenschaften DOT6-i80-Wi-Fi
Markierbereich 80 x 50 mm
Nadelantrieb elektromagnetisch
Nadel Typ Ø 4 mm
Nadel Frequenz 0 – 100 Hz
Anschlüsse

Wi-Fi, USB-B, RS-232,

I/O digital 24 VDC

Integrierte Kommunikationsprotokolle

bermaCMD (ASCII) und

MODBUS RTU @ RS-232

Gewicht 6,5 Kg.
Abmessungen (B x H x T) 199 x 350 x 185 mm

Der DOT6-i80 W ist  Bauart bedingt nur als elektromagnetischer Präger verfügbar

Video: Der Integrationspräger DOT6-i 80 w stellt sich vor (Englisch)

Video: Kennzeichnung Lokomotiv-Rad

(mit frdl. Genehmigung des. Herstellers)

Maschinenschutz

Damit die integrierten Markiersysteme während des Fertigungsprozesses bestmöglich geschützt sind, bieten wir Ihnen optional noch folgendes Zubehör an:

Spezialtextil

Edelstahl-Lamellen